d
e
Musik-Kurswochen
Arosa
Juni – Oktober 2018
So 15. - Sa 21. Juli 2018
Kammermusik argentinischer instrumentaler Tango
Leitung
Leonardo Ferreyra
Thema
DER TANGO – Die Musik Astor Piazzollas

Piazzolla wird heute in zunehmendem Mass von klassischen Musikern und grossen Solisten ins Repertoire genommen. Die authentische Spielweise des Tangos ist aber keineswegs klassisch.
Zielgruppe
Dieser Kurs richtet sich an Musiker/-innen, die Piazzolla kennenlernen und/oder die authentische Spielweise verinnerlichen möchten.

Es können bereits bestehende Formationen und auch einzelne Musiker/-innen teilnehmen.
Unterrichtsform
Die Teilnehmenden arbeiten individuell oder in Gruppen an den Tangos.

Kurssprache: Englisch und Spanisch
Details
Der argentinische Tangogeiger Leonardo Ferreyra ist einer ihrer besten Kenner. Er tritt seit über drei Jahrzehnte in Argentinien und auf internationalen Tourneen mit den namhaftesten Tangomusikern auf; in jungen Jahren schon mit den grossen Tangomusikern aus der Hochblüte des Tangos der Vierziger- und Fünfzigerjahre.

Heute ist Ferreyra selber ein unbestrittener Meister der Interpretation des Tangos und gehört als Komponist zur dessen aktuellen Avantgarde. Er lebt als freischaffender Musiker in Buenos Aires und gibt Meisterkurse in Buenos Aires (IUNA), Paris (Genevilliers), Oslo (Konservatorium National), Zürich und Basel (Musikakademie). Ferner unterrichtet er ausländische Studenten, die in Buenos Aires Tangovioline studieren.
Kursnummer 94