A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE

Filename: controllers/kursleitung.php

Line Number: 17

musikkurswochen arosa
Arosa Arosa Kultur Musik-Kurswochen Arosa

Matthias Tschopp

Kurse: Impro-Coaching & Band-Workshop, Saxophon Workshop

Matthias Tschopp wurde 1983 geboren und wuchs in Zürich und Rapperswil-Jona auf. Mit 12 Jahren erhielt er seinen ersten Saxophon-Unterricht, und wenig später trat er der Big Band der Kantonsschule Wattwil bei, wo er zuerst als Bariton- und später als Lead-Alto-Saxophonist mitspielte.
Mit dem Beginn des Studiums an der Hochschule Luzern – Musik im Jahr 2004 wechselte Tschopp auf Baritonsaxophon als Hauptinstrument und begann zusätzlich Bassklarinette zu erlernen. Zu seinen Dozenten an der Hochschule zählten unter anderem Nat Su, Otmar Kramis, John Voirol und Roli von Flüe.
2005 wurde er ins deutsche Bundes-Jazz-Orchester BuJazzO unter der Leitung von Peter Herbolzheimer aufgenommen. Im selben Jahr gewann er mit der Funkband Groove Perception den St. Gallischen Kulturförderpreis. In den folgenden Jahren ergänzte er sein Studium durch externen Unterricht bei Steffen Schorn in Köln, Herwig Gradischnig in Wien und Christoph Grab in Zürch. 2007 gründete er mit zwei befreundeten Musikern das Lucerne Jazz Orchestra und wurde wenig später als Baritonsaxophonist und Bassklarinettist ins Zurich Jazz Orchestra aufgenommen. Nach einer Tour durch Südosteuropa mit dem BuJazzO (diesmal geleitet von Bill Dobbins) schloss Tschopp im Juni 2008 sein Pädagogik-Studium ab. Wenig später wurde er am rennomierten Jazzfestival "generations2008" in Frauenfeld zum Mitglied der Förderpreisband erkoren. Im Herbst desselben Jahres studierte er für fünf Monate in Barcelona, wo er Unterricht bei Jorge Rossy, Perico Sambeat und Ernesto Aurignac nahm. Es folgten 2009 die Gründung von und eine Konzertreihe mit Matthias Tschopp‘s Baritone 5, sowie Tourneen mit der Pepe Lienhard Big Band, der Förderpreisband generations 2008 und dem Lucerne Jazz Orchestra. Im gleichen Jahr schloss Tschopp das Performance-Diplomstudium an der Hochschule Luzern - Musik mit Auszeichnung ab und erhielt des Weiteren den Förderpreis der Friedl Wald Stiftung. In jüngster Vergangenheit führten ihn Tourneen mit Sarah Büchis Thali und dem Stefan Schultze Large Ensemble nach Irland, Deutschland und Mazedonien. Dazu kamen Konzerte in der Schweiz als Baritonsaxophonist und Bassklarinettist mit diversen Ensembles und Jazz Orchestras.
Weitere Informationen unter www.matthiastschopp.com

graubünden - Kultur auf höchster Ebene.

Die Version Ihres Internet Explorers ist veraltet und kann moderne Webseiten nicht mehr korrekt darstellen.
Bitte aktualisieren Sie den Internet Explorer auf die neue Version oder wechseln Sie zu Google Chrome (sicher, schnell & immer aktuell):

Google Chrome