A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE

Filename: controllers/kursleitung.php

Line Number: 17

musikkurswochen arosa
Arosa Arosa Kultur Musik-Kurswochen Arosa

Florian Egli

Kurse: Saxophon Workshop

Aufgewachsen in einer musikbegeisterten Familie, lernt Florian Egli im Alter von fünf Jahren Blockflöte und Klavier spielen. Ab dem elften Lebensjahr geniesst er klassischen Saxophon-Unterricht. In der Oberstufe steigt er bei der Funk und Hip Hop Band «Moondogs» ein. Mit dieser Band sammelt Florian Egli im Alter von 16 – 19 Jahren einige Bühnen-Erfahrung und spielt seine ersten Töne im Zürcher Dynamo-Studio ein. «Moondogs» wird «Rookie der Woche» im Süddeutschen Radiosender SWR 3. Ausserdem spielen sie sich in den Final des kleinen Prix-Walo.


Das Studium absolviert Florian Egli an der Zürcher Hochschule der Künste. Dozenten im Hauptfach sind Christoph Grab und Reto Suhner. Noch während dieser Zeit erhält er den Förderpreis der Friedl Wald Stiftung und tritt dem Lucerne Jazz Orchestra bei, wo er bis heute begeistert mitwirkt. Schon bald wird er auch als Aushilfe im Swiss Jazz Orchester angefragt.


Anlässlich seines Diplomkonzertes im Jahre 2008 gründet Florian Egli die Band «Weird Beard», welche bis heute erfolgreich konzertiert und im Frühjahr 2012 ihre erste CD veröffentlicht hat. Weird Beard wird für das Festival «Suisse Diagonal Jazz 2011» selektioniert und spielt noch im gleichen Jahr am Zürcher Openair «Stadtsommer 2011», für welches Florian Egli die Carte Blanche vom Popkredit Zürich erhält. Im Mai 2013 spielt Weird Beard eine 2-wöchige Japan Tour. Im Frühjahr 2014 gewinnt Weird Beard den 2. Platz beim ZKB Jazzpreis. Im April 2015 spielt Weird Beard ein Showcase am European Jazzmeeting an der Jazzahead! in Bremen und gehört somit zur Auswahl von sechzehn der spannendsten Projekten, welche der Europäische Jazz derzeit zu bieten hat. Es folgt eine 2-wöchige Russland-Tournee im August 2015. Das zweite Album von Weird Beard wird im Frühjahr 2016 unter dem renommierten Label «Intakt Records» erscheinen.


Die Band Egli-Santana Group, Florian Egli‘s neustes Projekt mit internationaler Besetzung (CH, D, BR) gewinnt den 1. Preis am Bejazz Transnational Wettbewerb 2014.

Seit dem Jahr 2008 engagiert sich Florian Egli im Vorstand des Vereins «Jazzbaragge», welcher seit seiner Gründung im Jahre 2001 eine Jamsession mit internationaler Ausstrahlung im Zürcher Musikklub «Mehrspur» organisiert.

Seit dem Frühjahr 2015 engagiert sich Florian Egli im Vorstand des Vereins Jazzclub Moods als stellvertretender Sprecher der Zürcher Musiker.


Weitere Infos unter: http://www.florianegli.ch

graubünden - Kultur auf höchster Ebene.

Die Version Ihres Internet Explorers ist veraltet und kann moderne Webseiten nicht mehr korrekt darstellen.
Bitte aktualisieren Sie den Internet Explorer auf die neue Version oder wechseln Sie zu Google Chrome (sicher, schnell & immer aktuell):

Google Chrome