A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE

Filename: controllers/kursleitung.php

Line Number: 17

musikkurswochen arosa
Arosa Arosa Kultur Musik-Kurswochen Arosa

Werner Reber

Kurse: Kontrabass - Instrumentalkurs Volksmusik

Werner Reber, geboren 1940, wohnhaft in Schlosswil BE. Begann im Jahr 1957 Klarinette zu spielen. Drei Jahre später absolvierte er die Rekrutenschule als Militärmusiker; seine Dienste absolvierte er mehrheitlich als Klarinettist im Schweizer Armeespiel. Ist seit mehr als 50 Jahren Mitglied in der Musikgesellschaft Ostermundigen, wo er vor allem Saxophon spielt.
Parallel mit der Blasmusik begann Werner Reber auch Ländlermusik zu spielen, denn bereits sein Vater und Grossvater waren begeisterte Volksmusikanten. Jahrzehntelang war Werner mit seinem Bruder Arthur und weiteren Musikanten als «Kapelle Gebrüder Reber» unterwegs. Sie pflegten den konzertanten Innerschweizer Stil und waren deshalb mehrheitlich in der Zentralschweiz und in Zürich aktiv. Heute spielt Werner Reber regelmässig in einem Folklorequartett im Kursaal Interlaken für die vielen Feriengäste aus Japan, Korea und anderen Destinationen des Fernen Ostens. Dabei kommt ihm seine Vielseitigkeit mit Klarinette, Saxophon, Kontrabass, Alphorn, Singender Säge usw. sehr zustatten.

Später kam er mit dem Kontrabass in Kontakt. Er versuchte es vorerst im Selbstunterricht, merkte aber bald, dass er damit auf dem falschen Weg war. Darum liess er sich im Laufe der Jahre immer wieder von professionellen Lehrern im klassischen Kontrabassspiel weiterbilden. In den siebziger Jahren bestanden für Ländlerbassisten keine grossen Ausbildungsmöglichkeiten. Er schuf ein einfaches Lehrmittel und begann, selber solche Kurse anzubieten und das Gelernte in verständlicher Weise an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Seine Kurse sind heute schweizweit bekannt und beliebt.

graubünden - Kultur auf höchster Ebene.

Die Version Ihres Internet Explorers ist veraltet und kann moderne Webseiten nicht mehr korrekt darstellen.
Bitte aktualisieren Sie den Internet Explorer auf die neue Version oder wechseln Sie zu Google Chrome (sicher, schnell & immer aktuell):

Google Chrome