A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE

Filename: controllers/kurse.php

Line Number: 17

musikkurswochen arosa
Arosa Arosa Kultur Musik-Kurswochen Arosa

Feedback abgeben






Wir haben viele Spam-Eintragungen unter den Feedbacks erhalten.
Daher bitten wir Sie, den folgenden verzerrten Text in das nachfolgende Feld einzugeben,
damit das System Ihr Feedback als richtiges und nicht als computer-generiertes erkennt.
Besten Dank.


Monique Ammann-Chénier:8200 Schaffhausen, 13:02 26.08.2016

«Wieder einmal war die Cembalowoche bei Herrn Thomas Ragossnig hervorragend. Unser Kursleiter ist ein grosser Künstler und feinfühliger Lehrer, oder besser gesagt, ein grosser Meister, der sich nicht nur ausgezeichnet und gründlich vorbereitet, sondern den Kurs mit grosser Begeisterung und Engagement leitet und uns alle zu motivieren weiss. Ich bin extrem begeistert nach Hause zurückgekehrt und habe mich nochmals den erlernten Werken gewidmet und sogar die Lust verspürt, Neues von den Komponisten zu lernen. Ich empfehle die Cembalowoche bei Thomas Ragossnig wärmsten! Die Zusammenarbeit in der Gruppe ist immer sehr freundlich und wohlwollend, es ist eine Freude, gemeinsam die Entdeckungsreise durch die Werke zu gehen!»

Philippe Urech:Basel, 19:31 10.09.2015

«Eigentlich gibt es nicht zu sagen, alles war perfekt. Das Hotel war sehr angenehm, vor allem die vielen Uebungsraeume. Ich habe vom Einzel- und Gruppenuntericht sehr viel profitiert. Fazit, naechstes Jahr werde ich wieder teilnehmen.»

Monika-Rosanna Corrodi:Im Schmittenacher 17, 8413 Neftenbach, 8:40 21.09.2013

«Eintauchen fern ab des Alltags in die wunderbare Bergwelt von Arosa und in die unendliche Weite der Cembalomusik hat mich an Leib und Seele genährt - mein Highlight dieses Jahres! Die Auseinandersetzung mit Werken aus dem Wohltemperierten Clavier von J.S. Bach haben in mir die Spielfreude noch verstärkt, weil ich sie besser verstehe und sich dies natürlich auf die Artikulation auswirkt. Der Kurs war für mich sehr ausgewogen bezüglich der Möglichkeit, selber an verschiedenen Cembalii zu üben, in den gemeinsamen Klassenstunden zu lernen und in der Einzelstunde das Gelernte noch zu vertiefen. Thomas Ragossnig überzeugte in der Vermittlung seines reichen Wissensfundus und mit seiner Spielkunst. Ein überaus sorgfältig und top organisierter Kurs - ihm gebührt grossen Dank. In der Gruppe habe ich mich sehr wohl gefühlt - grosse Offenheit und Freundschaftlichkeit - ich glaube, ich habe schon lange nicht mehr so viel und beherzt gelacht. Die wunderbare kulinarische Verwöhnung des Waldhotels und die Möglichkeit, das Wellnessangebot zu nutzen hat mich sehr angesprochen - ich komme wieder!!»

Franz Lüthi:9532 Rickenbach, 16:22 20.09.2013

«Vergangenen Sommer habe ich bereits den vierten Aroser Cembalokurs besucht. Jedesmal freut man sich auf diese ungezwungene und tolerante Gesellschaft, auf die bekannten und oft auch neuen interessanten Kolleginnen und Kollegen. An meinen reichen Eindrücken vom ersten Cembalokurs in Arosa hat sich nichts geändert. Trotz meines zunehmend entschwindenden jugendlichen Alters scheint es bei mir immer noch Fortschritte zu geben, auch wenn der behandelte Stoff - diesmal Bachs "Wohltemperiertes Clavier" - manchmal nicht ganz einfach ist. Zwar sind die Aroser Musikkurse keine Senioren-Anlässe; es treffen sich dort Teilnehmer/innen aus ganz verschiedenen Altersgruppen. Auch für Menschen, die im reiferen Alter ihre musikalischen Fähigkeiten nochmals auffrischen wollen, sind sie ein grossartiges Angebot, in dieser Lebensphase von einem der schönsten und wichtigsten Phänomene in unserm Leben, nämlich der Musik, inspiriert zu werden und sich darauf einzulassen.»

Monique Ammann:Schaffhausen, 9:54 20.09.2013

«Herrn Ragossnig's Kurs "Cembalo" hat mich sehr begeistert! Thomas Ragossnig hat uns unglaublich viel gegeben und ich bin von seinem grossen Können sehr beeindruckt. Jede Lektion war sorgfältig vorbereitet und wurde sehr spannend vermittelt, ich habe noch nie in einer Woche so viel gelernt! Seine freundliche, wohlwollende Art war immer sehr motivierend und ich merkte, wie jeder von uns sich wohl fühlte. Im Hotel war es sehr schön, so viele Zimmer zur Verfügung zu haben. Ich würde mich wieder für einen solchen Kurs anmelden.»

Erich Heiz:4441 Thürnen, 12:28 11.09.2012

«Ich war heute das 10te Mal im Cembalokurs. Auch wenn ich als Schüler von Th. Ragossnig nach Aufgabe meiner Berufstätigkeit viel zum Spielen komme: der Kurs ist alleweil eine Bereicherung: Viele musikalische und technische Anregungen, das intensive Ueben während der Woche und nicht zuletzt die Kameradschaft, die zwischen der jedes Jahr praktisch gleichen Teilnehmerschaft herrscht. Dazu kommt natürlich die Unterkunft im Waldhotel: ich geniesse ausgiebig das Hallenbad und lasse mich auch von der Küche auf diesem hohen Niveau gerne verwöhnen.»

Franz Lüthi:9532 Rickenbach, 20:13 21.02.2011

«Seit über zwei Jahrzehnten besass ich bereits ein Cembalo, ohne dass mein Spiel sich technisch über das Niveau einer leidlichen Klaviertechnik hinaus bewegte. So besuchte ich vergangenen Sommer auf Rat einer Bekannten - trotz einiger Bedenken hinsichtlich meiner Fähigkeiten - den Kurs "Cembalo-Interpretation". Wie offenbar alle Kursteilnehmenden empfand ich die Gruppenstunde als interessanten, unkomplizierten Austausch ohne Gruppendruck, profitierte ich von der vielen Zeit, an der man individuell am Instrument arbeiten konnte und von den Einzel-Lektionen am Cembalo. Das Ergebnis war überwältigend: Nie hätte ich mir träumen lassen, dass nach Aufgabe der Berufstätigkeit selbst im Rentenalter noch Fortschritte möglich sind, dass sich in diesem Alter noch spezifische Ausdrucksformen auf dem Cembalo wie Artikulation, Agogik, Arpeggi, ja sogar (teilweise historische) Fingersätze neu erlernen lassen - Erlebnisse, die einem die Musik von einer ganz neuen begeisternden Seite zeigen. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten, die herzliche Atmosphäre unter den Teilnehmenden und die einfühlende fachliche Leitung des Kursleiters schufen eine Klima, das richtig "wohl leben" liess.»

graubünden - Kultur auf höchster Ebene.

Die Version Ihres Internet Explorers ist veraltet und kann moderne Webseiten nicht mehr korrekt darstellen.
Bitte aktualisieren Sie den Internet Explorer auf die neue Version oder wechseln Sie zu Google Chrome (sicher, schnell & immer aktuell):

Google Chrome